.

Die Villa Rose und ihre Umgebung

Am Rande der Sächsischen Schweiz gelegen, bietet die im Jahr 1899 erbaute Villa durch ihre ruhige Lage einen Ort der Entspannung und Erholung. In der Umgebung des Gästehauses kann man sowohl die Natur bei einer Wanderung genießen, als auch einige der vielen Sehenswürdigkeiten in den nahe gelegenen Städten besichtigen. Die liebevoll eingerichteten Zimmer laden anschließend zur Rast und einem wohlverdienten Schlaf ein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Porschendorf ist ein Ortsteil der sächsischen Gemeinde Dürrröhrsdorf-Dittersbach mit ca. 5000 Einwohnern. Die Gemeinde besitzt eine besonders exponierte Lage durch ihre Nähe zur Landeshauptstadt Dresden (etwa 30 km, ca. eine halbe Stunde) und zum Nationalpark Sächsische Schweiz und liegt in einer landschaftlich reizvollen Gegend.
Ein gut erhaltener Wanderweg entlang der Wesenitz verbindet die Ortsteile und ihre Nachbargemeinden miteinander.

Das im 16. Jahrhundert erbaute Dittersbacher Schloss war Treffpunkt der deutschen Romantiker des beginnenden 19. Jahrhunderts. Der damalige Eigentümer, Kunsthistoriker und Mäzen Johann Gottlob von Quandt, beeinflusste die Umgebung Dittersbachs nachhaltig, indem er die erste Goethe-Gedenkstätte Deutschlands - das Belvedere - auf der Schönen Höhe errichten und den Schlosspark im romantischen Stil anlegen ließ.

Im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge finden Sie unzählige Burgen und Schlösser, die es zu erkunden gibt, sowie Freizeitmöglichkeiten, Sehenswürdigkeiten uns Ausflugsziele in Hülle und Fülle, die wir Ihnen auf diesen Seiten vorstellen möchten.

Die Villa Rose ist der ideale Ausgangspunkt, um auf Entdeckungsreise zu gehen.